Wahrnehmung – zufällige Wahrheit?

Ich habe überlegt, ob dieses Thema hier in diesem Blog  passt und ich denke, es passt.

Vor einiger Zeit erlebte ich eine interessante Situation. Ich war mit Freunden unterwegs. Auf einem kleinen Parkplatz luden wir Dinge aus dem Auto aus und brachten sie  ins Haus. Als ich im Treppenhaus war, hörte ich die Kirchenglocken läuten. Es war abends um 6. 
Das Läuten war schön, laut und dauerte ca. 5 min. Meine Freunde standen noch  auf dem Parkplatz, dieser ist ca. 50 m von der „Läutquelle“,  einer kleinen Kirche, entfernt. Es war stockdunkel und absolut still ringsherum – außer dem Läuten der Kirchenglocken war nichts.
Als wir wieder im Auto saßen, fragte ich: „Habt ihr das gehört?“ Ein erstauntes „Was, meinst du?“ war die Antwort. …“ Na, das Läuten! … Nein haben wir nicht gehört, aber wenn du es jetzt so sagst, irgend etwas war da…“ Die beiden Freunde waren, zum Zeitpunkt des Läutens, nicht mit einem Gespräch abgelenkt.
Nach diesem Erlebnis frage ich mich, was nehmen wir wirklich wahr, wenn wir von Wahrnehmung sprechen.  Das bewußte Wahnehmen, ist sehr individuell, das unbewußte Wahrnehmen offensichtlich nicht.
Drei Menschen in einer Situation, die für alle „objektive“  reale Elemente enthält: Parkplatz, Kirche, Läuten, Uhrzeit (18:00-18:05), Stille, Dunkelheit … und jeder hat diese Situation anders erlebt und wahrgenommen!
„Die richtige“ Wahrnehmung, ist sie wirklich wahr? …denn erst das, ins Bewusstsein des Menschen gedrungene, macht für ihn ein Ding wahr oder nicht.
Aus bewusster  Wahrnehmung wird Wahrheit. Der innerpersönliche „Filter“ spielt dabei eine nicht  zu unterschätzende  Rolle.
In der Duftwahrnehmung tritt  dieses Phänomen sehr deutlich  zu Tage und führt manchmal zu Unverständnis, wenn ein „so gutes und hilfreiches ÄÖ“ nicht gemocht wird – es ist sein Duft, der das „Problem“ sein könnte. Wer weiß schon welche Gefühle und Situationen unbewusst in unserem Geruchsgedächtnis gespeichert sind…
PS: Herzlichen Glückwunsch an Sabrina Herber-Schmieden zu ihrem gelungenen neuen ViVere Shop – Rund um die Aromapflege.
Wahrnehmung – zufällige Wahrheit?
Markiert in:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.